Willkommen

“Yoga ist wie Musik. Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes
und die Harmonie der Seele, schaffen die Symphonie des Lebens.”
B.K.S. Iyengar

Kraftvolles, dynamisches Yoga steigert die Vitalität,
entwickelt das Körperbewusstsein und vertieft die Fähigkeit zur Entspannung.

Getragen von gegenseitigem Respekt und Akzeptanz öffnet unser Zentrum einen Raum,
um persönlich zu wachsen und gesund zu bleiben.

Yogazentrum

Seit 2003 ist das Yogazentrum Akazienhof in der Akazienstr. 27 in Berlin Schöneberg eine feste Institution. Wir unterrichten Hatha-Yoga nach der Methode von B.K.S.Iyengar. Insgesamt neun qualifizierte Lehrer und Lehrerinnen bieten eine breite Palette von Yogakursen an, die sich an unterschiedliche Könnensstufen richten sowie an spezielle Zielgruppen. Die Klassen stehen allen Interessierten offen, ob sie noch nie vorher Yoga gemacht haben oder schon mehrere Jahre Erfahrung mitbringen. Daneben gibt es speziellen Unterricht für Kinder, für Menschen über 55 und für Dicke.

Wir unterrichten einen eher westlich orientierten Yogastil, der weniger die spirituellen Aspekte des Yoga in den Vordergrund stellt, als einen dynamischen und kräftigenden Unterricht, der so viel Konzentration auf den Moment erfordert, dass man sich am Ende geistig und körperlich wohltuend entspannen kann.

Stundenplan

 
 
 
Level
 
Mo
18:15 - 19:45 Uhr
Josef Foos
A | M
15 €
18:15 - 19:45 Uhr
Gabi Lutterbeck
A | M
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Reinhold Halter
A
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Josef Foos
A | M
15 €
Di
18:15 - 19:45 Uhr
Renate Ockel
A | M
15 €
18:15 - 19:45 Uhr
Michael Klüsener
A
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Renate Ockel
A | M
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Helen Barsby
A | M
15 €
Mi
07:30 - 08:30 Uhr
Reinhold Halter
A
12 €
10:00 - 11:30 Uhr
Gertrud Frank
ab 55
15 €
10:00 - 11:30 Uhr
Helen Barsby
A | M
15 €
18:15 - 19:45 Uhr
Renate Ockel
F
15 €
18:15 - 19:45 Uhr
Ute Aurand
A
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Renate Ockel
A | M
15 €
Do
16:30 - 17:30 Uhr
Ute Aurand
A
12 €
16:30 - 17:30 Uhr
Susanne Berg
Kinder
10 €
18:15 - 19:45 Uhr
Renate Ockel
A
15 €
18:15 - 19:45 Uhr
Reinhold Halter
A
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
Renate Ockel
M
15 €
Fr
07:30 - 08:30 Uhr
Reinhold Halter
A
12€
17:15 - 18:45 Uhr
Josef Foos
A | M
15 €
17:15 - 18:45 Uhr
Reinhold Halter
A
15 €
Sa
09:30 - 11:00 Uhr
Ute Aurand
A
15 €
11:30 - 13:00 Uhr
Gabi Lutterbeck
Dicke
15 €
So
10:15 - 11:45 Uhr
Michael Klüsener
A | M
15 €

Aktuelles

Yoga und Skoliose
Am Sonntag, den 13. Januar 2019 unterrichtet Helen Barsby von 10 – 13 Uhr den nächsten Workshop für Menschen mit Skoliose.
Kosten 30 Euro. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Meditationsabend mit Michael Klüsener auf Spendenbasis, immer Samstags von 18.00 – 19.30 Uhr. Dreimal 25 Minuten sitzen, jeweils gefolgt von einer Gehmeditation von 5 Minuten.

Team

“Der Körper ist der Tempel der Seele.
Halte ihn sauber durch Yoga.”
B.K.S. Iyengar

Im Yogazentrum Akazienhof unterrichten neun qualifizierte Yoga-LehrerInnen, die alle von der Lehre von B.K.S. Iyengar maßgeblich geprägt wurden.
Im Vordergrund dieser körperorientierten Richtung des Hatha-Yoga steht die Präzision sowie die genaue Ausrichtung und Korrektur des Einzelnen in den Yogahaltungen.
Wir wollen die Prinzipien von richtiger Körperhaltung, Bewegung und Erdung so transparent machen, dass sie auch im Alltag Wurzeln schlagen können.

Nur so kann sich das Bewusstsein und Verständnis für den eigenen Körper vertiefen. Gleichzeitig fördert der Unterricht das Wachsen von Kraft und Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Konzentration.

Am Ende der kraftvollen Dynamik einer Stunde steht eine Entspannungsphase, die das umfassende Loslassen von Körper und Geist ermöglich.

Renate Ockel

Dipl. Psychologin, praktiziert Yoga seit 1981, Ausbildung zur Iyengar®-Yogalehrerin mit Zertifikat 1988 am " Iyengar Yoga Institute of San Francisco", USA. Unterrichtet seit 1988 in Berlin Schöneberg und leitet das Yogazentrum Akazienhof. Autorin des Buches "Endlich Zeit für Yoga". 

"Für mich ist Yoga ein wertvolles Instrument, die innere Basis zu stärken, um möglichst viele Facetten des Lebens in sich zulassen zu können. Alte Verletzungen, ob körperlich oder seelisch, können an die Oberfläche kommen, heilen und den Boden für neue positivere Erfahrungen bilden".

Klassen von Renate Ockel:
Di
18:15 - 19:45 Uhr
A | M
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
A | M
15 €
Mi
18:15 - 19:45 Uhr
F
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
A | M
15 €
Do
18:15 - 19:45 Uhr
A
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
M
15 €

030-218-4824
ockel@yogazentrum-akazienhof.de

Ute Aurand

Filmemacherin, praktiziert Yoga seit 1991 bei Renate Ockel, Ausbildung zur Yogalehrerin mit Zertifikat bei Vinod Dulal in Indien 2001."Das Schönste an dieser Art Yoga ist für mich die Konzentration und Wachheit, verbunden mit der physischen Herausforderung.

Kleinste körperliche Vorgänge können große seelische Wirkungen auslösen. Die Empfindung und Beobachtung dieses inneren Prozesses öffnet ein tieferes Verstehen von sich selbst und manchmal ist es eine Freude. Das ist das Geschenk für die Anstrengung und dabei ist ganz egal, wie gut wir sind."

Klassen von Ute Aurand:
Mi
18:15 - 19:45 Uhr
A
15 €
Do
16:30 - 17:30 Uhr
A
12 €
Sa
09:30 - 11:00 Uhr
A
15 €

030-691-6778
aurand@yogazentrum-akazienhof.de

Helen Barsby

Musikerin, praktiziert Yoga seit 1993, Ausbildung zur Iyengar®-Yoga Lehrerin mit Zertifikat vom Iyengar Yoga Institute Amsterdam 2000-2003. Unterrichtet seit 2001, Weiterbildung in Europa und am Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute, Pune.

"Als Musikstudentin entdeckte ich Yoga, als ich auf der Suche nach Lösungen zu körperlichen Problemen bei mir und auch nach einem Weg zur Leistungsverbesserung beim Musizieren war. Die faszinierende Integration von Körper, Atmung, Geist und Seele, die ich beim Yoga gefunden habe, ist für mich unermesslich. Dazu kommen die gesundheitlichen Vorteile über das Üben von Asana und Pranayama, die ich in meinem Unterricht vermitteln möchte. Yoga stellt wieder das Gleichgewicht her und jedes Mal auf der Matte bin ich für diese Wissenschaft dankbar.
Iyengar Yoga tat meinem Rücken immer gut, da seit der Pubertät eine starke Skoliose aufgetaucht ist. Aber erst 2006 bei meinem ersten Aufenthalt in Pune am Ramamani Iyengar Yoga Institute, bekam ich durch ein intensives und klares persönliches Programm die medizinischen Aspekte des Yoga zu spüren. Seitdem bin ich und übe ich empfindsamer, ich lebe deswegen auf viel sinnvollere und schmerzfreiere Art mit meiner Skoliose."

Klassen von Helen Barsby:
Di
20:15 - 21:45 Uhr
A | M
15 €
Mi
10:00 - 11:30 Uhr
A | M
15 €

030-784-2664
helen.barsby@yogazentrum-akazienhof.de
http://www.yoga-skoliose.de/

Susanne Berg

Dipl. Sozialpädagogin, praktiziert Yoga seit 1992 bei Renate Ockel, Ausbildung zur Kinderyogalehrerin 2002.

"Mit Yoga gewinne ich innere Klarheit und Wachheit und behalte in fordernden Lebenslagen Standhaftigkeit. Auf wohltuende Weise werden Muskelverspannungen gelöst und die eigenen körperlichen und seelischen Möglichkeiten zeigen sich deutlicher.

Für mich ist Yoga von großer Ästhetik und die dahinter stehende Geisteshaltung bereichert meine Lebenssicht. Die Stärkung für das Leben, die Yoga bedeutet, sollen auch Kinder und Jugendliche schon möglichst früh erleben dürfen."

Klassen von Susanne Berg:
Do
16:30 - 17:30 Uhr
Kinder
10 €

030-787-19295
berg@yogazentrum-akazienhof.de

Josef Foos

Heilpraktiker, praktiziert Yoga seit 1988, unterrichtet seit 1990. Fortbildung bei verschiedenen Lehrern der Iyengar Methode.

"Yoga verändert nicht nur den Körper, sondern auch die Biochemie und damit Gefühlsleben und Denken. Die sprichwörtliche Gelassenheit ist ein Ausdruck dafür.
Für mich ist das Üben von Yoga wie der Besuch auf einer schönen Insel. Die Reise dahin ist zwar anstrengend, aber dort kann ich abschalten, mich entspannen und Energie tanken. So kann ich die Anforderungen des Alltages besser meistern und mich an neuen Dingen erproben."

Klassen von Josef Foos:
Mo
18:15 - 19:45 Uhr
A | M
15 €
20:15 - 21:45 Uhr
A | M
15 €
Fr
17:15 - 18:45 Uhr
A | M
15 €

030-688-4489
foos@yogazentrum-akazienhof.de
http://www.hatha-yoga-berlin.de/

Gertrud Frank

Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv. Praktiziert Yoga seit 1988 bei Renate Ockel, Ausbildung zur Yogalehrerin mit Zertifikat bei Vinod Dulal in Indien 2001.

"Seit Jahren profitiere ich von der Wirkung des Yoga, z.B. in Form der Stabilisierung meiner Gesundheit, dem Zuwachs an Energie, Ausgeglichenheit und körperlichem Wohlbefinden. Das hat mich - weit über 50 - motiviert, mein Erfahrungswissen durch eine Yogalehrerausbildung zu erweitern und zu ergänzen. Deshalb möchte ich auch anderen Älteren den Zugang zum Yoga eröffnen und sie mit ihren noch verborgenen Potentialen in Kontakt bringen."

Klassen von Gertrud Frank:
Mi
10:00 - 11:30 Uhr
ab 55
15 €

030-313-7143
frank@yogazentrum-akazienhof.de

Reinhold Halter

Kaufmann. Praktiziert Yoga seit 1992, seit acht Jahren nach der Iyengar® Methode bei Renate Ockel und Stefanie Roth. Ausbildung beim Iyengar® Yoga-Deutschland e.V. mit Zertifikat im Oktober 2014.

"Yoga ist ein Werkzeug, mit dem ich täglich meinen Körper kräftige und ausbalanciere. Die damit verbundene tiefe Konzentration verändert meine eingefahrenen Denk- und Gefühlsstrukturen und lässt mich wacher und bewusster wahrnehmen. So bin ich ausgeglichener und kann mich den Herausforderungen meines Lebens besser stellen. In meinem Unterricht möchte ich - als Basis für mehr innere Balance - den tieferen Zugang zum Körper vermitteln. "

Klassen von Reinhold Halter:
Mo
20:15 - 21:45 Uhr
A
15 €
Mi
07:30 - 08:30 Uhr
A
12 €
Do
18:15 - 19:45 Uhr
A
15 €
Fr
07:30 - 08:30 Uhr
A
12€
17:15 - 18:45 Uhr
A
15 €

017-392-28210
halter@yogazentrum-akazienhof.de
http:// www.yoga-cosmos.de/

Michael Klüsener

Buchhändler, praktiziert seit 1996 Yoga und schloss 2005 eine 4-jährige Yogalehrer Ausbildung beim BDY ab. Seitdem Weiterbildung bei Richard Mueller und Renate Ockel in der Iyengar-Yoga-Methode.

"Durch Yoga gelingt es mir auf wunderbare Weise die eigenen Quellen von innerer Energie und Kraft zu wecken und auf das Wesentliche im Leben auszurichten. Durch Yoga löse ich mich von meinen Konditionierungen und selbstauferlegten Begrenzungen, um so ganz in meine Kraft zu gelangen. Jeder Tag Yogapraxis bringt mich meinem Traum von einem selbstbestimmten Leben näher und lässt mich spüren, genau das Richtige zu tun. Ein wichtiger Bestandteil meiner Yogapraxis ist meine Tätigkeit als Yogalehrer, um diese Erfahrungen mit anderen teilen zu können."

Außer Yogaunterricht biete ich jeden Samstag von 18 - 19.30 Uhr eine Meditationsklasse auf Spendenbasis an.

Klassen von Michael Klüsener:
Di
18:15 - 19:45 Uhr
A
15 €
So
10:15 - 11:45 Uhr
A | M
15 €

030-814-99995
michael.kluesener@yogazentrum-akazienhof.de

Gabi Lutterbeck

Dokumentations-Journalistin. Malerin. Begann 1996 ihre Ausbildung am B.K.S. Iyengar-Yoga-Institute in Los Angeles, lernte bei Manouso Manos, John Schumacher und Marla Apt. Seit 2002 Schülerin von Renate Ockel.

"Mir gefallen die präzisen und harmonischen Übungen des Iyengar-Yoga, und ich möchte diese Begeisterung gern auf meine Schüler übertragen. In meinen Klassen lernt man, sich selbst und seinen Körper intensiver zu empfinden. Wer regelmäßig übt, nimmt immer neue Schichten seines Selbst und seines Körpers wahr. Diese neue Kraft und Flexibilität, dieses wache Bewusstsein hilft uns, den Alltag gelassener zu meistern."

Klassen von Gabi Lutterbeck:
Mo
18:15 - 19:45 Uhr
A | M
15 €
Sa
11:30 - 13:00 Uhr
Dicke
15 €

030-552-87012
lutterbeck@yogazentrum-akazienhof.de


 

Unterricht

“Worte können den Wert des Yoga nicht vermitteln.
Es muss erfahren werden.”
B.K.S. Iyengar

Yoga bedeutet, sich seiner selbst bewusster zu werden und zu innerer Ruhe, Ausgeglichenheit und einem Gefühl von Einheit zu finden. Um sich diesem Zustand zu nähern, hat es sich vor allem im Westen als sinnvoll erwiesen, zunächst den Körper in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Der Geist braucht einen Fokus, die Gefühle eine konkrete Bezugsbasis, an der sie sich festmachen können.

Die Körperhaltungen des Yoga, die wir im Unterricht vermitteln, erfüllen daher in diesem Zusammenhang verschiedene Aufgaben. Sie halten einerseits den Körper gesund und fit, erfordern andererseits durch ihre Komplexität so viel Konzentration auf die korrekte Ausführung, dass keine Zeit für abschweifende Gedanken bleibt. Diese implizite Konzentration auf den Moment wirkt sich insgesamt entspannend auf den Geist aus. Gleichzeitig wird auch der Körper ausreichend gefordert, um seine Grenzen und Möglichkeiten in jedem Alter zu erweitern.

Das Yogazentrum Akazienhof bietet für diese Erfahrungsarbeit eine Vielzahl von Klassen mit unterschiedlichen Niveaus an. In den Anfängerklassen werden zunächst die Grundlagen der verschiedenen Yogahaltungen vermittelt und in den darauf aufbauenden Kurse weiter vertieft. In den Mittelstufen- und Fortgeschrittenenkursen kommen komplexere Stellungen hinzu, die Positionen werden länger gehalten und die Arbeit wird differenzierter, je mehr das Körperbewusstsein reift. Im Hintergrund bleibt das stete Bestreben, die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern und damit auch tiefere Schichten von Entspannung zuzulassen.

Außerdem bieten wir einen Yogakurs für Kinder an sowie einen Kurs für Menschen über 55. Auch gibt es ein spezielles Angebot für dicke Menschen, das sich auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe einstellt.

Was ich wissen muss

Grundsätzlich sind alle Kurse (außer dem Kinderyoga) offen, d.h. sie können jederzeit ohne Voranmeldung besucht werden. Bezahlt wird pro Stunde, eine Festlegung auf einen Block oder eine bestimmte Kursdauer ist nicht notwendig.

Dieses Prinzip hat sich in der Vergangenheit bewährt, weil es dem Einzelnen größere Beweglichkeit und Freiheit ermöglicht. Mehr >>>

Könnenstufen

AAnfänger - neu zum Yoga oder der Methode
A|Mfortgeschrittene Anfänger
MMittelstufe - mindestens 2 Jahre regelmäßige Yogapraxis
FFortgeschrittene - mindestens 4 Jahre regelmäßige Yogapraxis
Mehr >>>

Stundenplan

Bei jedem Lehrer und jeder Lehrerin besteht die Möglichkeit, eine erste Probestunde zum Preis von 12 € zu machen.

Im Folgenden finden Sie den gesamten Stundenplan des Yogazentrums Akazienhof. Mehr >>>

Kinderyoga

Die kindliche Entwicklung führt häufig erstaunlich schnell von den ersten glückseligen Schritten und wahrer Bewegungsfreude zu Bewegungsunlust und den schädigenden Körperhaltungen des sitzenden Schulkindes oder regelmäßigen Fernsehzuschauers. Mehr >>>

Yoga für Dicke

Viele Übergewichtige fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut, weil die überzähligen Pfunde sie daran hindern, ihren Körper – und damit sich selbst – wahrzunehmen. Sie sind frustriert von immer neuen Diäten, die Wunder versprechen, viel Disziplin und oft auch viel Geld kosten und am Ende nichts bringen. Viele sind dann enttäuscht von sich – und so dick wie zuvor. Mehr >>>

Yoga ab 55

Die Erfahrung zeigt, dass ab einem gewissen Alter die Kräfte nachlassen. Das Treppensteigen, Bücken und Tragen wird beschwerlicher, die Beweglichkeit lässt nach, die Gelenke werden steifer, die Vitalität nimmt ab, Zipperlein häufen sich und Schmerzen nehmen zu. Mehr >>>

Kurse

“Dein Körper ist dein Kind - sorge dafür.”
B.K.S. Iyengar

Neben den regelmäßigen Klassen bieten wir noch Sonderveranstaltungen an, die für alle Yoga-Übenden offen sind. Das sind zum einen die Yogasamstage mit einem speziellen Thema, das theoretisch und praktisch vermittelt wird, um das Verständnis zu vertiefen.

Hin und wieder laden wir auch Gastlehrer ein, die als Inspiration für unser Zentrum und alle TeilnehmerInnen dienen können. Darüber hinaus bringen sie oft mit ihrer eigenen Vermittlungsweise neue Facetten des Verstehens und Erlebens in uns zum Klingen.

Für alle, die ihre Erfahrung mit dem Yoga intensivieren wollen, ist die Teilnahme an einer der Ferienkurse zu empfehlen. Diese Tage geben Gelegenheit, in schöner Umgebung mehrere Stunden am Tag mit anderen Yoga zu machen und über diese tägliche Begegnung mit dem Körper viel Neues zu lernen. Zudem fördern diese Wochen den Zusammenhalt unter den „Mityogis“, was auch in Berlin noch verbindend nachwirkt.

Workshops

29.-31.3.2019 Der Körper liebt Sanftheit mit Sandra Sabatini

Mehr >>>

Kurzworkshops

13. Januar 2019 Yoga und Skoliose mit Helen Barsby – arbeiten mit der Dysbalance in der Wirbelsäule

Mehr >>>

Ferienkurse

10. - 17. November 2018 mit Michael Klüsener auf Hiddensee

Mehr >>>

Yoga

“Gesundheit ist keine Ware, mit der man handelt.
Sie muß mit Schweiß und Mühe erarbeitet werden.”
B.K.S. Iyengar

Yoga im Westen

Die allgemeine Vorstellung über das, was Yoga ist, beruht zu weiten Teilen auf sehr allgemeinen Klischees. Entspannung, Om-Singen, Meditation und Erleuchtung im Schneidersitz bei leisen Klängen und Räucherstäbchen sind die ersten Assoziationen, die Befragte in der Regel parat haben. Bei Körperübungen liegen der Kopfstand und Lotus und die Idee des Verknotens an erster Stelle. Mehr >>>

Vision

Als Psychologin suchte ich im Anschluss an mein Studium nach einer Methode, den Körper als Erfahrungswelt in das Verstehen und Verändern psychischer Prozesse gleichwertig einzubeziehen. Meine Überzeugung ist, dass sich gefühlsmäßig intensive Erfahrungen von klein auf im Körper abbilden, bestimmte Körperbereiche stärken und andere wiederum schwächen oder auch deformieren. Mehr >>>

Kontakt

“Yoga zielt auf vollständige Bewußtheit
bei allem, was man tut.”
B.K.S. Iyengar

Anregungen, Fragen, Korrekturen und Ideen schicken Sie bitte an info@yogazentrum-akazienhof.de
Möchten Sie gern mit einzelnen von uns Kontakt aufnehmen, finden Sie deren Telefonnummern und Email Adressen unter Team

So finden Sie uns

Yogazentrum Akazienhof

Akazienstr. 27
10823 Berlin – Schöneberg

T. 030. 21 91 83 21
info@yogazentrum-akazienhof.de

 

          S-Bahn Station Julius-Leber-Brücke in der Kolonnenstraße. Von dort , wie auch von der U-Bahn Eisenacherstraße sind es nur 5 Laufminuten zu uns.

Das Yogazentrum liegt im sogenannten Akazienhof. Der Eingang zum Treppenhaus befindet sich im rechten Seitenflügel, auch ein Fahrstuhl ist vorhanden. Wir sind im dritten Stock zu finden.

 

Raumvermietung

Das Yogazentrum Akazienhof bietet zwei große Räume beide mit Holzfussboden und einer für Yogakurse geeigneten Hilfsmittelausstattung.

Es gibt einen Empfangsbereich, eine kleine Küche mit Kochplatte und Kühlschrank, zwei Umkleideräume und zwei Toiletten. Das gesamte Zentrum wurde im Sommer 2003 aufwändig renoviert und ansprechend farbig gestaltet. Mehr >>>

Impressum

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Yogazentrum Akazienhof Renate Ockel


Design: Atelier m.c
Programmierung: BGCberlin


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Überprüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Gestaltung und den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Diese Erklärung gilt für alle in den Seiten vorkommenden Links, angezeigt oder verborgen, und für sämtliche Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen. Die Publikation oder Vervielfältigung jeglicher Dateien wie Bildern und Texten durch Dritte bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch Yogazentrum Akazienhof.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzseite.